Förderungen für Ihr Digitalisierungsprojekt

Wer wettbewerbsfähig bleiben möchte, muss geeigenete Maßnahmen ergreifen und Investitionen tätigen. Dessen ist sich die Regierung bewusst. Die Antwort: Lassen Sie Ihre Digitalisierungsprojekte fördern. Sie stehen als KMU vor der Herausforderung der Digitalisierung? Kein Problem! Zahlreiche Maßnahmen zur Gestaltung des digitalen Wandels werden derzeit durch den Bund oder von Ihrem Bundesland unterstützt. Förderprogramme, wie zum Beispiel "go-digital" oder "DigiBoost" richten sich grundsätzlich auf die Hilfe zur Selbsthilfe. Das Ziel von einem solchen Förderprogramm ist es, die Wirtschaft nachhaltig zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu erhöhen. Außerdem werden dadurch Arbeitsplätze gesichert und ausgebaut. Solche digitalen Transformationen von mittelständischen Betrieben werden gezielt durch den Staat gefördert. 

Wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse und Sie erhalten dazu einen Förderzuschuss vom Staat! 

Für welche Förderinitiative interessieren Sie sich?

Bundesweit: go-digital
go-digital

Go-digital richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aus Mittelstand und Handwerk mit unter 100 Mitarbeitern. Der Zuschuss wird anteilig an der Investition für digitale Technologien, Soft- und Hardware und die Qualifikation von Mitarbeitern geleistet. Die Förderung kann ausschließlich von autorisierten Beratern des BMWi beantragt werden.

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: max. 16.500€; max. 50% der Gesamtinvestition
  • Was wird gefördert?: Weiterbildung, Beratungsleistung, Soft- und Hardware

Weitere Informationen: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Saarland: DigitalStarter Saarland
DigitalStarter Saarland
DigitalStarter Saarland

Das saarländischen Förderprogramm ist ein Zuschuss zur Gesamtinvestition von maximal 12.500€ für KMU. Projekte ab 3.000€ werden gefördert, jedoch höchstens mit 12.500€. Für kleine Unternehmen beträgt der Fördersatz bis zu 50% und für mittelgroße bis zu 30%. Die Bedingung hierbei ist, dass die Investion der Digitalisierung von Produkten, Prozessen, Systemen oder der IT-Sicherheit dient.

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: 30-50% (abhängig von der Unternehmensgröße), Max. 12.500€
  • Was wird gefördert?: Beratungsleistungen, IT-Sicherheit, Hard- und Software

Weitere Informationen zum Förderprogramm: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Saarland

Baden Württemberg: Digitalisierungsprämie Plus Zuschuss
Digitalisierungsprämie Plus Zuschuss
Digitalisierungsprämie Plus Zuschuss

Sie haben die Wahl zwischen einem Zuschuss oder einem Förderdarlehen mit Tilgungszuschuss. Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern mit Sitz in Baden Württemberg, die Digitalisierungsmaßnahmen aus eigenen Mitteln finanzieren. 

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: bis zu 10.000 Euro
  • Gefördert wird: Beratungsleistungen, Hard- und Software, Weiterbildungen

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Staatsbank Baden Württemberg

Kai Krämer
Kai Krämer, Geschäftsführer
Gerne unterstützen wir Sie bei der richtigen Auswahl des Förderprogramms für Ihr Digitalisierungsvorhaben mit uns.
Kontakt