Datenschutz

Allgemeines

In unserer GmbH & Co. KG nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung behandelt.
Als Dienstleister im Softwarebereich ist es selbstverständlich, dass wir uns mit personenbezogenen Daten auseinandersetzen. Auf dieser Seite erklären wir Ihnen was personenbezogene Daten sind, welche Daten wir erheben und wie wir sie im Rahmen dieser Webpräsenz verwenden.

Personenbezogene Daten

Der Gesetzgeber beschreibt die Begrifflichkeit der “personenbezogenen Daten” gemäß § 3 Abs 1 Satz 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) als:
"Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener)."

Nutzung von personenbezogenen Daten

Jegliche Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung dieser Daten muss gemäß der im Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) klar, deutlich und öffentlich beschrieben werden.

Im Falle von Webpräsenzen sind folglich der Einsatz von personenbezogenen Daten, deren Derivate und Nutzung zu kennzeichnen und zu beschreiben.

Dieser Webauftritt (www.kraemerweb.de)

Im Rahmen dieses Webauftritts werden grundsätzlich im Allgemeinen keine personenbezogenen Daten durch den Webseiteninhaber erhoben und weiterverarbeitet. Es gibt keinen Loginbereich, der auf eine konkrete Weise eine Datenverarbeitung vornimmt.

Eine Datenerhebung erfolgt lediglich bei der Kontaktaufnahme des Benutzers über das bereitgestellte Kontaktformular. Weitere Informationen dazu gibt es unter dem Punkt Kontaktformular.

Davon abweichend speichern wir Protokolldaten des Webservers aus Gründen der IT-Sicherheit.

Kontaktformular

Wenn Sie unser Kontaktformular zur Kontaktaufnahme nutzen, werden Ihre Angaben aus dem Formular (Firma, Name, Telefon, E-Mail, Nachricht) zur Bearbeitung der Anfrage und der evtl. folgenden Kommunikation gespeichert und verwendet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Ihre Anfrage und die damit verbundenen Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie uns eine Aufforderung zur Löschung zukommen lassen. Davon unberührt bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen wie z.B. inbesondere Aufbewahrungsfristen. 

Transportverschlüsselung (HTTPS / SSL)

Generell bevorzugen moderne Browser immer https-Webseiten vor nicht verschlüsselten http-Webseiten. Dieser Webauftritt wird auch durch eine solche Transportverschlüsselung (https) angeboten. Diese ist erreichbar unter https://www.kraemerweb.de und ermöglicht eine sichere Form des Webseitenabrufs.

Sie können in modernen Browsern erkennen, dass sie die Webseite über eine verschlüsselte Verbindung abgerufen haben, wenn sich links oder rechts von der URL-Zeile ein grünes Symbol (z.B. ein Schloss) befindet. Manche Browser zeichnen dieses Symbol noch zusätzlich mit dem Wort "sicher" aus.

Bei einer aktivierten SSL Verschlüsselung, können die zu übermittelten Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

Protokolldaten/Server-Log-Files

Ihr Browser sendet beim Zugriff auf diese Webpräsenz eine Reihe von technischen Daten, die protokolliert werden. Wir protokollieren Ihre IP-Adresse, Ihre Browserkennung die jeweilige Domain und der Name der abgerufenen Datei, sowie den Erfolg, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs in einer sich selbst überschreibenden Protokoll-Datei. Diese Protokolldatei wird täglich für maximal sieben Tage gespeichert und dann rollierend durch der jeweils folgenden Protokolldatei (Folgetag) ersetzt.

Alle Daten in den Protokoll-Dateien sind ohne direkten Bezug zu persönlichen Daten und werden niemals mit anderen persönlichen Daten zusammengeführt. Wir protokollieren diese Daten ausschließlich aus Gründen der IT-Sicherheit und zur Überwachung der Systemstabilität. Die Protokolldaten dienen damit ausschließlich internen Zwecken, werden niemals an Dritte weitergegeben und für maximal sieben Tage aufgehoben und dann gelöscht.

Analyse durch wiredminds

Unsere Webseite nutzt die Zählpixeltechnologie der wiredminds GmbH (www.wiredminds.de) zur Analyse des Besucherverhaltens. Dabei werden ggf. Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden diese Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erfasst werden, erfolgt deren sofortige Anonymisierung durch Löschen des letzten Nummernblocks.

WIDERSPRUCHSLINK (OPT-OUT):
Vom Tracking ausschließen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die durch ihren Browser auf Ihrem Rechner abgelegt werden, damit sich Webseiten an Informationen erinnern können, die sie dieser bereits gegeben haben. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effizienter zu machen. 

Wir setzen ausschließlich einen so genannten „Session-Cookies“ ein. Dieser wird nach Ende Ihres Besuchs auf unserer Webseite, respektive nach Schließen ihres Browsers automatisch gelöscht.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. 

Auf unserer Webpräsenz kommt immer ein Session-Cookie zum Einsatz, um sich z.B. merken zu können, ob sie mit der Nutzung eines Cookies einverstanden sind.

Datenverarbeitung im unmittelbaren Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt, indem Sie uns z.B. eine E-Mail schreiben, sendet ihr E-Mailclient / Browser eine Reihe von technischen Daten. Dadurch erlangen wir dann Kenntnis über bestimmte personenbezogene Daten (z.B. E-Mail- und IP-Adresse, E-Mailclient) und speichern diese im Rahmen unserer Bürokommunikation. Diese Daten werden zu keinem Zeitpunkt maschinell oder automatisiert weiterverarbeitet oder Dritten zur Verfügung gestellt. Wir verwenden die Daten ausschließlich, zur Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage oder um mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Wir möchten Sie zusätzlich darüber informieren, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation via E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und damit einer lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht möglich ist.

Rechnungsdaten

Je nach Kontakt mit Ihnen und bei Zustandekommen eines Vertrages sind wir steuerrechtlich verpflichtet alle notwendigen, finanzrelevante Unterlagen für 10 Jahre aufzubewahren. In diesen Unterlagen können sich, je nach Kunde und Vertrag, personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, E-Mailadresse befinden.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht über die bei uns über Sie gespeicherten Daten unentgeltlich Auskunft zu erlangen. Bitte schreiben Sie dazu eine formlose E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wenden Sie sich an die unter im Impressum angegebene Adresse an uns.